Entwicklungsstrategie der Gemeinde

Positive Voraussetzungen für die Entwicklung der Gemeinde:

  • vorteilhafte Lage in unmittelbarer Nachbarschaft der Stadt Oppeln, sehr gute Kommunikationsmöglichkeiten und Naturbedingungen
  • Industrialisierung, d.h. 30 Betriebe mit über 30 Angestellten und was damit zusammenhängt – der Arbeitsmarkt offen auch für Einwohner der Nachbargemeinden
  • starke wirtschaftliche Aktivität der Einwohner (ca. 740 registrierte Unternehmen im Bereich des Handels, Dienstleistungen und Kleingewerbe)
  • Zugang zur Quellen von Elektro-, Wärme- und Gasenergie
  • ausgebaute technische Infrastruktur
  • ausgebaute soziale Infrastruktur
  • Möglichkeiten zur Lokalisierung weiterer Industrie- und Dienstleistungsbetriebe
  • gute Bedingungen für Entwicklung im Wohnungsbau und Analyse der gegenwärtigen Lage

Dies erlaubt eine Prioritätenbestimmung für die weitere Entwicklung der Gemeinde:

  • Baubeendigung der Kanalisierung
  • Verbesserung von Sicherheit auf den Straßen
  • Modernisierung des Systems von Wohnungsheizanlagen
  • Einrichtung neuer Arbeitsstellen durch die Lokalisierung innerhalb der Gemeinde neuer Betriebe
  • Entwicklung der Landwirtschafts- und Verarbeitungsindustrie in Hinsicht auf die Verbesserung des Vertriebs von in der Region hergestellten landwirtschaftlichen Rohstoffen
  • Restrukturierung der Landwirtschaft
  • Verbesserung der Bedingungen für Sport und Erholung in der Gemeinde durch entsprechende Nutzung von vorhandenen Gewässern, Flussufern und Wäldern
  • Integration mit Nachbargemeinden (insbesondere mit der Stadt Oppeln) auf der Ebene der Wirtschaft und Ökologie
  • ständige Verbesserung kultureller, gesundheitlicher  und bildungsbezogener Lebensbedingungen

PDFStrategia rozwoju Gminy Dobrzeń Wielki.pdf

 

 

Dobrzeń Wielki Dobrzeń Wielki Dobrzeń Wielki Borki Brzezie Chróścice Czarnowąsy Dobrzeń Mały Kup Krzanowice Świerkle

Fotogalerie